SYMPTOME EINER LANGSAMEN ARBEIT DER SCHILDDRÜSE

SYMPTOME EINER LANGSAMEN ARBEIT DER SCHILDDRÜSE

Die Schilddrüse ist ein sehr wichtiges Organ, das für unsere psycho-physische Gesundheit von Bedeutung ist. Es befindet sich im Halsbereich und hat eine bestimmte Form, die mit Schmetterlingen assoziiert ist.

Obwohl es nur etwa 20 g wiegt, produziert es Hormone, die für die Stimulierung des Stoffwechsels verantwortlich sind. Sie beeinflussen auch die Energie des Körpers, die Kalorienverbrennung und das vollständige Wachstum und die Entwicklung des Körpers. Sie bestimmen die Qualität von Haar und Haut. Es erhöht die Proteinsynthese und beschleunigt den Fettabbau.

Die Drüse überträgt Hormone im ganzen Körper und verteilt sie gleichmäßig auf die Organsysteme.

Schilddrüsenprobleme

DRÜSENPROBLEME TRETEN HÄUFIGER BEI FRAUEN ALS BEI MÄNNERN AUF. ES WIRD DAVON AUSGEGANGEN, DASS JEDE FÜNFTE FRAU IN EINEM BESTIMMTEN ALTER MIT SOLCHEN STÖRUNGEN KONFRONTIERT SEIN WIRD. WENN DAS PROBLEM AUFTRITT, IST DER GESAMTE STOFFWECHSEL GESTÖRT.

Die Schilddrüsenfunktion wird Hyperthyreose genannt, und die Hypothyreose wird verlangsamt.

Um beide Zustände wirksam zu bekämpfen, sind eine rechtzeitige Reaktion und eine genaue Diagnose erforderlich. Andernfalls können lebensbedrohliche Komplikationen auftreten.

NATÜRLICHES PRÄPARAT FÜR VERMINDERTE SCHILDDRÜSENFUNKTION
primed_7 (1)

Honigbasierter und grüner Walnussextrakt – Wirkt sich günstig auf die Symptome aus, die mit einer verminderten Schilddrüsenfunktion einhergehen.

Die natürliche Zusammensetzung der Zubereitung sorgt für eine gute Aufnahme und Verwertung der Wirkstoffe.

Die tägliche Anwendung von PRIMED 7-Präparaten gewährleistet eine optimale tägliche Jodaufnahme.

Hypothyreose

Hypothyreose, das Thema dieses Textes, führt zu einem verringerten Hormonspiegel im Körper. Es kommt vor, dass die Drüse nicht auf die vorhandenen Hormone reagiert.

Dies sind Schilddrüsen-stimulierendes Hormon (TSH), Triiodthyronin (T3) und Thyroxin (T4). Wenn das TSH-Hormon erhöht ist, wird die Schilddrüsenfunktion verlangsamt.

Die Therapie besteht aus geeigneten Medikamenten, die die fehlende Menge an Thyroxin ergänzen und ein Leben lang trinken.

Die Entwicklung der Krankheit ist langsam und nahezu unmerklich. Fast alle Patienten glaubten, dass ihre Gesundheit durch einen alternden Organismus verursacht wurde.

In den meisten Fällen wird es spät erkannt, und die Erkennung ist viel schwieriger als die Erkennung einer schnellen Schilddrüsenfunktion.

KOSTENLOSES eBook
Hypothyreose & Hyperthyreose

Hypothyreose & Hyperthyreose Buch trans
Finden Sie heraus, was alle natürlichen Nahrungsmittel Ihnen helfen können, die Schilddrüse zu behandeln

häufige Ursachen für langsame Schilddrüsenarbeit

 

1. Auftreten von Hashimoto-Thyreoiditis

Hashimoto-Thyreoiditis tritt als Folge einer Schädigung der Schilddrüsenzellen durch Immunmechanismen auf.

2. Großer Stress

Stress ist einer der häufigsten Faktoren, er wird durch die Belastung des Lebens in der heutigen Zeit verursacht und löst eine autoimmune Immunantwort aus.

3. Jodüberschuss oder Jodmangel

Ungenügende Anwesenheit von Jod im Körper oder zu viel davon.

4. Gestörtes Östrogengleichgewicht

eines der Probleme der Frauen, regelmäßige Untersuchungen bei Frauenärzten sind erforderlich

5. Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Arten von Lebensmitteln und deren Zusammensetzung

Die Existenz von Lebensmitteln, die aufgrund ihres Inhalts bei einer bestimmten Personengruppe Unverträglichkeiten hervorrufen, wie z.B Milch, die Verdauung stört die Schilddrüsenfunktion.

6. Vorhandensein von Toxinen

Die Aufnahme von Toxinen verlangsamt die Schilddrüsenfunktion erheblich

7. Fehlfunktion des Darms

Eine beeinträchtigte Darmflora und eine beeinträchtigte Darmpermeabilität können zu einer Verlangsamung der Schilddrüse führen.

Was sind die symptome einer verlangsamten schilddrüse?

Die Symptome, die die langsame Arbeit der Schilddrüse begleiten, sind zahlreich

Sie geben oft keinen Hinweis darauf, dass etwas mit der Drüse selbst nicht stimmt. Deshalb sollte jede Veränderung des Körpers als eine Botschaft ernst genommen werden, dass es notwendig ist, so schnell wie möglich zu handeln und Komplikationen vorzubeugen.

Neben der medikamentösen Therapie ist auch eine Ernährungskorrektur erforderlich. Wenn wir ein Problem mit der Schilddrüsenunterfunktion haben, müssen wir aufpassen, was wir essen.

Bei manchen Menschen gibt es überhaupt keine Symptome und bei manchen Menschen sind die Symptome sehr ausgeprägt. Wir listen einige der gebräuchlichsten sowie Lebensmittel und völlig natürliche Zubereitungen auf, die diese stark lindern oder sogar beseitigen können.

1. Chronische Müdigkeit als Symptom einer langsamen Schilddrüsenfunktion

Bei einer Schilddrüsenunterfunktion fühlen Sie sich müder als gewöhnlich. Die Konzentration nimmt ab und die Schläfrigkeit nimmt zu, unabhängig vom regulären Schlaf. Die Bewegungen werden langsamer.

Diese Situation wird von einigen Experten lebhaft mit „Autofahren ohne Kraftstoff“ verglichen. Die Menschen sind erschöpft vom Gehen und glauben, es liege an mangelnder Fitness, obwohl dies möglicherweise ein Hinweis darauf ist, dass die Schilddrüsenhormone nicht ausreichend ausgeschüttet werden.

Wenn Sie Kinder haben, betrachten Hausärzte ständige Müdigkeit als normal, oft ohne zu denken, dass die Erkrankung mit der Schilddrüsenfunktion zu tun hat.

Fühlen Sie sich noch besser? Fordern Sie weitere Tests an.

EMPFEHLUNG:

Essen Sie Lebensmittel, die reich an Vitaminen und Antioxidantien sind. Besonders bedeutend ist die B-Gruppe von Vitaminen in der Bierhefe. Sie verbessern das Nervensystem und stellen Energie wieder her.

Verbrauchen Sie Fleisch und Eier, um das Eisen auszugleichen. Trinken Sie Luzerne und Cantarion-Tees.

2. Abrupte Gewichtszunahme als Symptom einer inaktiven Schilddrüse

Eine kurzfristige Gewichtszunahme ist auf eine inaktive Schilddrüse zurückzuführen.

Fettgewebe reichert sich unter der Haut und in den inneren Organen an. Mit dem Schilddrüsenproblem verlangsamt sich der Stoffwechsel und die Pfunde verlieren langsam an Gewicht. Das Fehlen von körperlicher Aktivität verschärft die Situation zusätzlich.

Ein übermäßiger Gewichtsverlust ist in diesem Fall jedoch nicht ungewöhnlich. Wenn sich Ihre Portionsgröße nicht ändert und Sie plötzliche Gewichtsänderungen bemerken, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, um eine gründliche Untersuchung durchzuführen.

Seien Sie beharrlich und geduldig in der Heilung und bringen Sie die Pfunde wieder auf den Normalzustand.

EMPFEHLUNG:

Gleichen Sie den Jodmangel aus. Verwenden Sie nur jodiertes Salz, gesalzenen Fisch mit wenig Fett, Brokkoli und Karotten.

Nehmen Sie ein Honig-Zimt-Getränk zu sich, um das Gewicht zu reduzieren, und trinken Sie vor dem Schlafengehen natürliches Molkepulver.

3. Empfindliche Haut und Nägel können Symptome einer verlangsamten Schilddrüsenfunktion sein

Hautveränderungen sind spürbar. Sie trocknet sehr stark und es treten Risse und Schuppen auf. Es kommt zu einer Verdickung. Es liegt eine Entzündung in Form von Pickeln oder Ekzemen vor. Wenn Juckreiz auftritt, ist er normalerweise intensiv und unerträglich.

Die Farbe ändert sich in einen gelblichen Farbton. Die Handflächen und Fußsohlen sind hellorange gefärbt. Es ist ein Gefühl von ständiger Kälte und Sie müssen sich ständig warm anziehen und wärmer heizen.

Nägel ändern sich auch. Sie werden spröde und bröchig und verfärben sich.

Nach Einführung der Substitutionstherapie können diese Symptome reduziert werden.

 EMPFEHLUNG:

Ihre Haut sieht frischer und schöner aus, wenn Sie Lebensmittel mit hohem Vitamin C-Gehalt wie Paprika und Zitrusfrüchte zu sich nehmen.

Geflügelfleisch kann das Brechen von Nägeln verhindern. Haferflocken-Peeling befeuchtet die trockene Gesichtshaut und Zitronensaft regeneriert zerstörte Nägel.

4. Veränderungen der Haare als eines der möglichen Symptome

Die Praxis hat gezeigt, dass die häufigste Ursache für Haarausfall eine Hormonstörung aufgrund einer beeinträchtigten Schilddrüsenfunktion ist.

Das Volumen geht verloren und die Haare brechen leicht. Es ist krank und kahl. Die Haare fallen vom inneren Rand der Augenbrauen, aber auch über den ganzen Körper.

Pilzinfektionen der Kopfhaut können ebenfalls zum Problem werden.

Nach einer erfolgreichen Therapie und einem ausgeglichenen Hormonhaushalt wird das leblose Haar wieder dichter und strahlender.

EMPFEHLUNG:

Das Konzumieren von Spanat wird Haarausfall lindern.

Vitamin B6, das in Bananen, Hühnern und Hülsenfrüchten enthalten ist, spielt eine wichtige Rolle bei der Produktion von Keratin.

Wenden Sie eine Hefemaske an, die wirklich effektiv und schnell zu machen ist.

5. Gelegentliche Ansammlung von Flüssigkeit

Dieses Phänomen führt häufig zu einer starken Schwellung von Gesicht und Körper. Viele Körperteile, am häufigsten Gesicht, Augen und Zunge, sind geschwollen. Die Muskelarbeit ist sehr langsam.

Rheumatische Probleme treten am häufigsten im Bereich der Knie und Gelenke der Füße und Hände auf.

Mit der Behandlung der Schilddrüsenunterfunktion lassen die Schmerzen und die Schwellung vollständig nach.

EMPFEHLUNG:

Trinken Sie viel Milch und essen Sie Obst – vor allem Trauben. Kohlwickel können erheblich dazu beitragen, die Schwellung zu reduzieren.

Waschen Sie Ihre Hände oder Füße jeden Abend in grünem Pfeffertee.

6. In eine Depression fallen

Bei einer großen Anzahl von Patienten mit einer psychischen Störung zeigt der Test die verlangsamung der Schilddrüsenfunktion.

Am häufigsten ist eine leichte oder schwere Depression. Verhaltensänderungen sind sichtbar. Die Person wird unwillig und zurückgezogen. Sie erfahren oft Halluzinationen.

Es gibt einen fortschreitenden Verlust an Eigeninitiative und Interesse an täglichen Aktivitäten. Unglücklich und übermäßig ängstlich zu sein, kann paranoide Ausmaße annehmen.

Durch die Herstellung eines Hormonhaushaltes wird die Lebensqualität des Patienten deutlich verbessert.

EMPFEHLUNG:

Fischfleisch Omega-3-Fettsäuren sorgen für gute Laune. Wünschenswert sind auch Eier, Orangen und grünes Blattgemüse.

Limonade mit Kurkuma ist ein medizinisches Getränk, das sich positiv auf das Nervensystem der erkrankten Person auswirkt.

7. Verstopfungen treten auf

Verstopfung ist keine Seltenheit bei Funktionsstörungen der Schilddrüse.

Die Muskeln der Wand des Dünn- und Dickdarms werden „faul“, so dass es schwierig ist, Nahrung durch den Körper zu befördern und der Stuhl schwer auszuwerfen.

Die normale Entlassung kann so kompliziert sein, dass eine Defäkation ohne die Verwendung von Abführmitteln unmöglich wird.

Die Hormonersatztherapie löst alle Probleme, die die Drüse verursacht – und sogar Verstopfung.

EMPFEHLUNG:

Reife Bananen und Leinsamen beschleunigen und erleichtern das Ausstoßen von hartnäckigen Stühlen.

Wählen Sie ballaststoffreiche Lebensmittel für positive Ergebnisse. Trinken Sie warmes Wasser, in dem sich etwas Backpulver aufgelöst hat.

8. Erhöhte Menstruation als Symptom einer inaktiven Schilddrüse

Die Schilddrüse steuert alle Hormone im Körper.

Die Verlangsamung stört auch den Menstruationszyklus bei Frauen. Blutungen nehmen zu, dauern länger als sieben Tage und gehen oft mit starken Schmerzen einher. Der Abstand zwischen den beiden Perioden wird verkürzt. Es treten große Klumpen auf.Uspešnim lečenjem, krvarenje za vreme ciklusa se normalizuje.

EMPFEHLUNG:

Der Verlust großer Blutmengen führt zu Blutarmut.Fülle das Essen mit Eisen und bringe Müsli, Blattgemüse und rotes Fleisch dazu.

Kümmeltee lindert Probleme und Salbei-Tee reduziert die Blutungsintensität.

9. Unfruchtbarkeit bei beiden Geschlechtern kann der Grund für das langsame Funktionieren der Schilddrüse sein

Dies ist sicherlich eines der schwerwiegenderen Symptome.

Einige Frauen mit einer unteraktiven Schilddrüse haben möglicherweise einen erhöhten Prolaktinspiegel, was zu einer weiteren Unterdrückung des Eisprungs führen und die Empfängnis erschweren kann. Auch wenn die Zyklen regelmäßig sind, können sie kaum in einem anderen Zustand bleiben.

Männer sind aufgrund der Drüse auch mit Sterilität konfrontiert. Wenn eine Empfängnis auftritt, treten Komplikationen mit dem Fötus und sogar Fehlgeburten auf.

Wenden Sie sich an Ihren Endokrinologen, da die Schilddrüse wahrscheinlich die Ursache für diese Probleme ist.

EMPFEHLUNG:

Bei Frauen ist es notwendig, die Aufnahme von essentiellen Fettsäuren in kaltgepressten Pflanzenölen sowie Kürbis- und Sonnenblumenkernen zu erhöhen.

Männern wird empfohlen, Vitamin A, das in Karotten enthalten ist, und Magnesium, das in Bananen enthalten ist, zuzusetzen.

SIE FÜHLEN SICH NICHT WOHL? ÜBERPRÜFEN SIE ZUERST IHRE SCHILDDRÜSE!

Hypothyreose kann vorübergehend sein und die Symptome bleiben nach einigen Wochen bestehen.

Hypothyreose & Hyperthyreose banner
Primed 7 banner